Verkehrsanbindung

Die Unternehmen im newPark können von einem dichten Autobahnnetz in der Region profitieren. Dies ermöglicht ein schnelles Erreichen der nationalen und internationalen Absatzmärkte.

newPark soll über die geplante und teilweise bereits planfestgestellte Bundesstraße B 474n und die Kreisstraße K12 an das Autobahnnetz angebunden werden. Den Anschlusspunkt Dortmund-Nord-West der Ost-West-Achse A2 Hannover-Oberhausen und der Sauerlandlinie A45 Dortmund-Aschaffenburg erreichen sie in ca. 10 km.

Für eine detailierte Ansicht über die Anbindung des newParks an das Autobahnnetz klicken Sie bitte auf "Detailansicht" am unteren Rand der Karte

Autobahnnetz

Entfernungen zu europäischen Metropolen

Amsterdam  230 km
Berlin   500 km
Brüssel   270 km
Dortmund    17 km
Frankfurt a.M.  240 km
Hamburg    350 km
London   600 km
Paris  580 km

 

 

Flughäfen

 

Den weltweiten Zugang zum Luftverkehrsnetz bilden insbesondere die internationalen Verkehrsflughäfen in Düsseldorf und Köln/Bonn.

 

In unmittelbarer Nähe (30 km entfernt) zum newPark befindet sich der Airport Dortmund. Der Flughafen Dortmund ist der drittgrößte Verkehrsflughafen in NRW. Von ihm werden mehr als 50 Zielflughäfen in ganz Europa angeflogen.

Eisenbahn

Der nächst gelegene ICE-Hauptbahnhof Dortmund ist 18,5 km entfernt und innerhalb einer halben Stunde mit dem PKW erreichbar.

Häfen

Die Metropole Ruhr zeichnet sich durch eine der dichtesten Kanal- und Hafensysteme Europas aus. Vor allem der größte Binnenhafen Europas (Duisburg) und der größte Kanalhafen Deutschlands (Dortmund) haben sich als wichtige Verkehrsschnittstellen der Binnenschifffahrt etabliert:

  • Der innerhalb einer Stunde erreichbare Duisburger Hafen fungiert als riesiges Umschlagzentrum für Massen- und Stückgüter. In 21 Hafenbecken werden jährlich ca. 50 Mio. Tonnen Güter abgefertigt (Informationen unter: http://www.duisport.de/).
  • Im nahe gelegenen Dortmunder Kanalhafen werden ca. 3 Mio. Tonnen Güter pro Jahr umgeschlagen (Informationen unter: www.dortmunder-hafen.de).